Hobbyzucht im KfT (VDH/ FCI) 

- klein aber oho -



Wurfplanung 2021

Wir haben uns entschieden, unseren nächsten Wurf auf das Frühjahr 2021 zu verschieben.

Shaya war planmäßig im September läufig, so dass ihre Babies im November auf die Welt kommen und in den Winter hinein wachsen würden. Da ein Winterwurf aber einige Einschränkungen mit sich bringt, haben wir entschieden, bis zum Frühjahr 2021 mit unserem nächsten Wurf zu warten.

Wenn alles planmäßig verläuft, können wir den Wurf Ende Februar/ Anfang März auf den Weg bringen, so dass wir im Mai die Welpen erwarten würden. Wir sind schon sehr gespannt.

Da Ari ihre Knie-OPs zum Glück gut überstanden hat, planen wir, wenn es die Corona-Situation zulässt, auch mit ihr einen Wurf in 2021.



Ich freue mich sehr, dass wir die Erlaubnis bekommen haben, unseren nächsten Wurf mit Elvis Blackbead Boston aka Spocky als Deckrüden zu planen!

Spocky ist ein sehr typvoller, nicht zu kräftiger Boston Terrier, der gemeinsam mit seiner Familie oft sportlich unterwegs ist. Er ist anderen Hunden gegenüber sehr ausgeglichen und geht Stresssituationen lieber aus dem Weg. Mit seinen kleinen und großen Hundefreunden tobt er für sein Leben gern über die Felder. Hier ist er sehr ausdauernd und hat einfach nur super viel Spaß. Außerdem liebt er Kinder über alles. 

Ich habe Spocky zum ersten mal vor ziemlich genau 4 Jahren kennengelernt, als er - genau wie Shaya - zu seiner ersten Ausstellung (in der Jüngstenklasse) gemeldet war. Schon damals fand ich den kleinen Jungen einfach nur bezaubernd. Außerdem ist er nur einen Tag älter als Shaya, wenn das kein Zeichen ist :-)

Seitdem haben wir uns ab und an auf anderen Ausstellungen getroffen und so konnte ich sehen, zu welch schönem Rüden Spocky geworden ist. Und nachdem auch die Untersuchungen bescheinigen, dass er nicht nur schön, sondern auch gesund ist, können wir es jetzt kaum erwarten, den Wurf auf den Weg zu bringen. 

Wir möchten die zukünftigen Welpenbesitzer sehr gern rechtzeitig kennenlernen. Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular oder telefonisch unter +49 (0) 151 - 22 63 63 45.